Ein heiliger Ort in Ost Sikkim – Tsomgo See und Baba Mandir

Jedes Mal, wenn das Fahrzeug um eine neue Kurve fuhr, bekam ich einen neuen unglaublichen Blick auf die Schönheit der Natur. Es war schon den ganzen Tag diese Spannung und Aufregung in mir. Die abenteuerliche Strecke, die wir auf gut ausgebauten aber steilen Straßen zurücklegten (außer einigen holprigen Ausnahmen), machte diese Reise und den ganzen Tag zu einem sehr besonderen Erlebnis.

Wir fuhren von Sikkim, durch die subtropische Zone bis in die alpine Zone und ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Man konnte gut den Wechsel der unterschiedlichen Zonen erkennen und auch die karge Landschaft zog mich in ihren Bann.

Day trip to Tsomgo Lake copy right by Bamboo Retreat
Der Tsomgo See von einem Aussichtspunkt, fast 4000 Meter über dem Meeresspiegel

Der Tsomgo See ist ein klarer, unberührter blauer See, der im Winter mitten zwischen den eisbedeckten Bergen liegt. Aber an diesem Tag war die Sonne nicht schüchtern und ließ den See mystisch glitzern.

Tsogmo oder auch Changu See, ist einer der schönsten und malerischten Landschaften in Sikkim. Der See wird von den Buddhisten wie auch von den Hinduisten als heilig verehrt. Der See liegt auf einer Höhe von 3753 m über dem Meeresspiegel und ist Bekannt dafür, das sich das Licht zu Beginn der Jahreszeiten in verschiedenen Farben reflektiert.

Der Wald, ist ein Zuhause für viele Tiere und es gibt eine enorme Vielfalt an Flora und Fauna. Der See liegt in dem geschützten Bereich auf dem Weg zum Nathula Pass (an der Indo-tibetischen Grenze). Um den Tsogmo See besuchen zu können benötigen Sie eine Genehmigung die Sie nur durch einen zertifizierten Reiseveranstalter in Gangtok bekommen. Das Bamboo Retreat Hotel hilft Ihnen gern bei den Formalitäten.

Hier oben gibt es viele Verkaufsstände, an denen Sie Schneeschuhe, Handschuhe, Jacken, oder Stiefel mieten können um der eisigen Kälte trotzen zu können. Bevor wir weiter ins  Hochland gefahren sind haben wir erstmal eine heiße tibetische Nudelsuppe genossen. Das empfehle ich Ihnen auch, sehr lecker und es tut einfach gut. Die Suppe wird an verschiedenen Ständen serviert.

Dann ging es weiter auf unserer Route. Wer den Nervenkitzel und das Abenteuer sucht, den erwartet hier eine Zipline. Ein mutiger Sprung… und dann gleiten Sie gesichert an einem Drahtseil durch die atemberaubenden Landschaften.

Diese unvergesslichen Momente und das Gefühl sind immer noch in meinem Kopf und werden nach wie vor so intensiv, wenn ich meine Bilder ansehe. Es war eine tolle Erfahrung die ich nur jedem sehr ans Herz lege die Natur von oben zu bestaunen.

 

Temperate Zone on the way to Tsomgo Lake
Die verschiedenen Vegetationszonen auf dem Weg zum Tsomgo See.

Damit auch Sie diese Momente erleben können, buchen Sie am besten einen Tagesausflug ab Gangtok. Es gibt verschiedene Routen. Meine Empfehlung ist aber der Nathula Pass, Baba Mandir und den Tsogmo See für einen Tagesausflug und wenn Sie noch mehr sehen möchten, können Sie den Ausflug noch verlängern und die Fahrt nach Zuluk auf dem berühmten ZickZack Weg dazu buchen. Diese Strecke gehört zu der „alten Seidenstraße“.

Auf dem Weg nach Baba Mandir kommen Sie an vielen landschaftlichen Sehenswürdigkeiten vorbei und können die kleinen bunten Hütten bestaunen, die die Straßen rechts und links säumen.

Yak Riding at Tsomgo Laek
Reiten auf dem Yak

Baba Mandir wurde gebaut um einem Soldaten des Punjab Regime Namens Harbhajan Singh zu ehren. Die Geschichte sagt, das er in den Fluss gefallen ist und dann ertrunken ist während er seine Aufgaben nahe der Indischen-Chinesichen Grenze erledigte. Einige Tage später träumte einer seiner Kollegen von ihm und er forderte ihm im Traum auf ein Denkmal an diesem Ort zu bauen. Die Soldaten glaubten das der Geist von Harbhajan Singh noch immer bei ihnen ist und sie von dem unebenen Terrain und Katastrophen beschützen will.

So wurde das Denkmal gebaut, sogar Chinesische Soldaten behaupten, das sie eine Wache mit einem Turban gesehen haben, der auf die Grenze aufpasst . Der Soldat wurde nach dem Tod als Kapitän geehrt.

Ein großer Moment für mich, die Nationalhymne fing an zu spielen und die indische Flagge flatterte im Wind. Die indische Armee wurde geehrt und mein Patriotismus wuchs bis zum Himmel. Ein Moment der mir Gänsehaut machte und ein Muss nicht nur für alle Inder.

Dieser Ort ist heilig und beeindruckt mich jedes Mal. Der herrlichen Ausblick auf das Gebirge, die Wasserfälle und die großartige Landschaft ziehen mich in einen Bann, ich spüre auch die Magie die von diesem Ort ausgeht.

An diesem Tag hatte ich Glück und konnte die schneebedeckten Berge mit den vereinzelten Bäumen die in dieser Höhe noch wachsen, sehen. Jedoch wurde mein Plan, den Nathula Pass ein zweites Mal zu besuchen durch den starkern Schneefall zu Nichte gemacht.

Sikkim und die Umgebung ist zu jeder Jahreszeit unbestritten beeindruckend, aber manche Monate sind einfach besser geeignet, um diesen hervorragenden und magischen teil Indiens zu erkunden. Wir helfen Ihnen gerne den richtigen Monat für Ihre Reise und Ihre Bedürfnisse auszusuchen. Oder schauen Sie auf unserer Internetseite. Dort haben wir alle Informationen zu den Jahreszeiten zusammengetragen.

Tsomgo Lake View Point Trek
Aussichtpunkt am Tsomgo See

 

Ich würde Ihnen empfehlen die nächste Reise über  Terralaya Travels organisieren zu lassen. Jahrelange Erfahrung und der enge Kontakt zu den Guides werden Ihren Urlaub zu einem besonderen und perfekt organisierten Erlebnis werden lassen. Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch bei allen Formalitäten und dem Visum. Oder sie können ihre Reise im Bamboo Retreat Hotel, buchen. Es ist ein großartiger Ort um den Nordöstlichen Teil Indiens, Rund um Sikkim zu erkunden. Für alle die, die gerne außerhalb der Stadt bleiben wollen und Natur und Kultur an erster Stelle steht. Wir organisieren Ihren Transfer und bieten Ihnen neben traditionellem Essen auch einen Pizzaofen und Workshops und Informationen Rund um Indien. Wir freuen uns auf Sie!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s